Schulerweiterung
   Ritterfeld-Grundschule,
   Berlin

BGF: 780 m²
BRI: 2.723 m³
Projektzeitraum: 2006 - 2007

Das IZBB-Programm (Investitionsprogramm Zukunft Bildung und Betreung) der Bundesrepublik Deutschland unterstützt finanziell die baulichen Maßnahmen für die Umstellung der Schulen auf ganztägigen Unterricht. Räumliche Erweiterungen sowie Umstrukturierungen im Gebäudebestand sind erforderlich. Ebenso werden zusätzliche Fachklassenräume, Räume für die Essensversorgung und für die Ganztagsbetreuung benötigt.

Das bauliche Ensemble der Ritterfeld-Grundschule organisiert sich weitläufig um einen großen quadratischen Hofbereich. Es wurde mit einem Mensagebäude ergänzt und mit dem funktional neu gegliederten Betreuungsbereich verbunden. Eine zusätzliche finanzielle Unterstützung auf Grundlage des IZBB-Programms ermöglichte die Gestaltung einer Terrasse vor dem Speiseraum der Mensa und einem Spielfeld für verschiedene Ballspiele.